fbpx

Zahnimplantat

Was ist das Zahnimplantat?

Zahnimplantate sind heute die am meisten bevorzugte Zahnform von Patienten und können in fast jeder Altersgruppe angewendet werden.

Wenn der Zustand des Patienten nicht empfindlich ist und kein großes Hindernis besteht, werden Zahnimplantate mit bestimmten Behandlungsmethoden auf den Gaumen des Patienten aufgebracht. Und der Patient hat ein gesundes Leben mit einem völlig neuen Mund.

Das Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die auf den Kiefer des Patienten gesetzt wird, um die fehlenden Zähne auf gesunde Weise zu ersetzen. Dieser Zahn hat eine meist geschraubte Form.

Gibt es Probleme beim Implantieren von Zähnen?

Da der Kieferknochen Titan als Teil des Körpers wahrnimmt, werden Implantate in der derzeitigen Zahnbehandlung häufig aus Titan hergestellt.

Was sind die Vorteile von Zahnimplantaten?

Die Erfolgsquote von Implantaten ist heute aufgrund der hohen Gewebekomplizität der zur Behandlung von Zahnimplantaten verwendeten Materialien immer noch sehr hoch. Zahnimplantate sind in der Zahnmedizin wirklich üblich.

Zahnimplantat wird für wen angewendet?

Einer der wichtigsten Vorteile eines Zahnimplantats besteht darin, dass es bei einer Vielzahl von Patienten angewendet werden kann, von einzelnen Zahnfehlstellen bis zu Patienten ohne Zähne.

Diese Anwendung erfolgt ohne Eingriff in die Nachbarzähne. Für den Patienten ist das Kaugefühl dem normalen Status sehr nahe. Gleichzeitig bietet es eine Behandlung, ohne andere Zähne zu stören.

Daher sind heutzutage zahnmedizinische Behandlungsmethoden mit Implantat zu einer der am häufigsten verwendeten Behandlungsmethoden geworden.

LifeTime