fbpx

Unrasierte Haar Transplantation

In unserem Land, besonders in den letzten Jahren, sind sehr erfolgreiche Operationen über die Ästhetik der Haartransplantation realisiert worden. Aus diesem Grund werden Haartransplantationen, die in Istanbul weit verbreitet sind, große Auswirkungen auf der ganzen Welt erhalten.

Wir können mit Stolz sagen, dass die Türkei die Heimat von vielen Patienten aus verschiedenen Ländern der Welt ist, die die gleichen Probleme haben. Unrasiertes Haartransplantation ist eine dieser erfolgreichen Operationen.

Die Tatsache, dass viele Menschen, die vorhaben, Haartransplantationen zu machen, lernen, dass sie Haare schneiden müssen, veranlasst diese Operation zu wagen. Vor ein paar Jahren, bei der klassischen Methode der Haartransplantation mussten Transplantate (Haarwurzeln) in diesem Bereich vollständig rasiert werden. Einen Teil ihrer Haare zu rasieren störte die meisten Menschen in ihrem sozialen Leben. An diesem Punkt hat die Haarimplantation ohne rasieren eine positive Alternative für alle gebracht und bietet eine Lösung für die Implantation, ohne die Haare rasieren zu müssen.

Wem kann man die Haartransplantation ohne Rasur anwenden?

Der Wille der Person, die diese Operation durchführen möchte, wird in den Befragungen der Experten berücksichtigt. Nach der Kontrolle der Situation der Person, die diese Behandlung machen will, entscheidet das Expertenteam die geeignete Entscheidung. Haartransplantation ohne Rasur ist eine Anwendung, die mehr Fachwissen und Erfahrung erfordert als herkömmliches Haartransplantation. Aus diesem Grund müssen diejenigen, die sich für diese Methode entscheiden, eine sehr ernsthafte Forschung für das Team und die Klinik durchführen, um die Operation durchzuführen.

Wie wird eine Haartransplantation ohne Rasur gemacht?

Für eine Eigenhaarverpflanzung nach FUE-Methode werden die verbliebenen Haare traditionell komplett auf etwa ein bis zwei Millimeter gekürzt. Aber manche Leute wollen nicht, dass ihre Haare aufgrund ihrer Position in ihrer Arbeit oder aus anderen Gründen, rasiert werden. Die Haartransplantation ohne Rasur ist als Folge dieser Notwendigkeit entstanden.

Um diese Technik anzuwenden, müssen die Haare zwischen den beiden Ohren lang sein. Eine durchschnittliche Fläche von 10-15 cm wird in diesem Bereich mit einer vollkommen rasiert. Das ungeschnittene Haar auf der Oberseite wird helfen, diesen Bereich zu tarnen.

Aus diesem rasierten Bereich können maximal 1000 bis 1250 Transplantate entnommen werden. Aus diesem Grund sollte die zu transplantierende Fläche klein sein. Wenn die Region, in die das Haar übertragen werden soll, groß ist, ist es möglich, die erforderliche Anzahl von Transplantaten zu erreichen, indem diese Operation für einige Sitzungen ohne Haarrasur in Intervallen von 6 bis 12 Monaten wiederholt wird. Diese Methode ist technisch die gleiche wie die Methode für Frauen.

LifeTime